Dem AKW Beznau fehlt die nötige Erdbebensicherheit – Rechtsverfahren eingeleitet

Erstellt am: 20.08.2015 | von: Valentin | Kategorie(n): Atomenergie

Nach der Fukushima-Katastrophe von 2011 musste die Axpo überprüfen, ob das AKW Beznau einem schweren Erdbeben widerstehen würde. Dabei zeigte sich: Manche Anlageteile würden versagen und unzulässige Mengen Radioaktivität freisetzen. Weil die Aufsichtsbehörde ENSI die Strahlenschutzbestimmungen falsch anwendet, lässt sie den Weiterbetrieb von Beznau zu, anstatt eine Ausserbetriebnahme zu verordnen. AnwohnerInnen von Beznau und Umweltorganisationen [...]

Historisch: Schweiz vorübergehend ohne Atomstrom

Erstellt am: 19.08.2015 | von: Valentin | Kategorie(n): Atomenergie, Top-Story

Was seit Inbetriebnahme des Atomkraftwerks Leibstadt 1984 nie vorkam, trat vom Sonntag 16. bis Dienstag 18. August ein: In der Schweiz wurde kein Atomstrom produziert, alle 5 AKW standen still. Trotzdem exportierte die Schweiz gleichzeitig Strom – von Versorgungsproblemen keine Spur. 48 Stunden lang kein Schweizer Atomstrom Normalerweise gehen die AKW im Sommer gestaffelt in [...]

Ständeratskommission streicht Atomausstieg

Erstellt am: 14.08.2015 | von: Valentin | Kategorie(n): Atomenergie, Politik, Top-Story

Die Energiekommission des Ständerats (UREK-S) bereitet derzeit das Geschäft Energiestrategie 2050 fürs Ständeratsplenum in der Herbstsession vor. Am 12. August hat sie sich bei der Behandlung des Kernenergiegesetzes in einer sehr knappen Abstimmung von 7 zu 6 gegen ein Langzeitbetriebskonzept und eine Laufzeitbeschränkung für die alten und hochgefährlichen Schweizer AKW entschieden. Das Langzeitbetriebskonzept war ursprünglich [...]

Die Atombomben – und das Engagement dagegen

Erstellt am: 10.08.2015 | von: Valentin | Kategorie(n): Atomenergie

In zwei Städten Japans ist man sich auch 70 Jahre danach schmerzhaft bewusst, wie grauenvoll die Zerstörungskraft der Atombombe ist. In Genf wurde dieser Tage das Engagement gegen diese weiterhin aktuelle Bedrohung gewürdigt. Wir bringen hier die Unterstützungsmöglichkeiten und eine Auswahl sehr lesenswerter Artikel zur unsäglichsten Erfindung der Menschheit, eng verknüpft mit der zivilen Atomkraft. [...]

Gravierende Schwachstellen im AKW Beznau

Erstellt am: 20.07.2015 | von: Schmidt | Kategorie(n): Atomenergie, Medienmitteilung, Politik

Die Axpo versucht die Situationsverschlechterung mit einer gleichzeitigen Frohbotschaft zur Installierung des neuen Deckels zu verschleiern, doch Greenpeace schätzt die Situation grundsätzlich anders ein. Beim Reaktor I des AKW Beznau sind bei einer Kontrolle im Reaktordruckbehälter besorgniserregende Schwachstellen entdeckt worden. Was die Axpo als «minimale Unregelmässigkeiten aus dem Herstellungsprozess» verharmlost, sind möglicherweise Risse, die seit [...]

Nationale Risikoanalyse: Super-GAU ist die grösste Bedrohung

Erstellt am: 02.07.2015 | von: Schmidt | Kategorie(n): Atomenergie, Medienmitteilung, Politik

Medienmitteilung der SES vom 2. Juli 2015 Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS hat sich in seinem Risikobericht 2015 verrechnet. Das Risiko einer nuklearen Katastrophe ist klar die grösste Bedrohung für die Schweizer Bevölkerung. Und solange das älteste AKW der Welt – Beznau I – weiter in Betrieb ist, nimmt dieses Risiko sicher nicht ab. Zur [...]

«Kopf hoch Ensi – fertig mit der Vogel-Strauss-Politik»

Erstellt am: 25.06.2015 | von: Schmidt | Kategorie(n): Atomenergie, Medienmitteilung

Im weissen Kittel und mit Stethoskop forderten heute, 25. Juni 2015, rund 40 Ärztinnen und Ärzte vor dem Sitz unserer Atomaufsicht in Brugg (AG): «Kopf hoch Ensi – fertig mit der Vogel-Strauss-Politik». Denn: Unsere Atomaufsicht sieht sich offenbar mehr den Betreibern und dem Weiterbetrieb der AKW statt der Sicherheit der Bevölkerung verpflichtet. Dies zeigt eine [...]

Anomalien am Druckbehälter des EPR-Reaktors in Flamanville

Erstellt am: 15.06.2015 | von: Schmidt | Kategorie(n): Atomenergie

Die Meldung über Fertigungsfehler am Druckbehälter des EPR Flamanville bringt die französische Atomindustrie in Bedrängnis. Die französische Atomaufsicht ASN wurde von Areva über „eine ernste Anomalie“ in der Zusammensetzung des Stahls informiert, der für den Druckbehälter des EPRReaktors Flamanville verwendet wurde, mit dessen Bau 2007 begonnen worden war. Wenn sich dies in den von der [...]

Neuer Deckel für Beznau

Erstellt am: 10.06.2015 | von: Schmidt | Kategorie(n): Atomenergie, Politik

Statt alte AKW abzuschalten, werden sie teuer nachgerüstet – um ihre Sicherheit steht es dennoch nicht gut. Beznau I ist mit 45 Jahren Laufzeit der älteste kommerziell betriebene Reaktor der Welt. Axpo investiert nun etwa 700 Millionen Franken in die Nachrüstung beider Beznau-Reaktoren, um sie «weit über 2020» hinaus zu betreiben. Dazu gehören auch neue [...]

Ständeratskommission bremst Energiewende

Erstellt am: 05.06.2015 | von: Schmidt | Kategorie(n): Atomenergie, Erneuerbare & Effizienz, Politik, Top-Story

Verschlechterte Bedingungen für erneuerbare Energien. 2014 hatte der Nationalrat mit der Energiestrategie 2050 ein überzeugendes Modell für die Förderung der erneuerbaren Energien verabschiedet. Die Energiekommission des Ständerats (UREK-S) hat die Verbesserungen gegenüber dem Bundesratsvorschlag wieder umgestossen. «Das ist kein gutes Signal», sagt Jürg Buri, Geschäftsleiter der Schweizerischen Energie-Stiftung SES. «Es überrascht allerdings nicht, da zahlreiche [...]